Die Schlüssel der Macht

Buch 3 der Kumono-Saga

Buch 3 der Kumono-Saga schließt die Vision von einer zukünftigen Menschheit ab.

Ihre Vergangenheit holt die Menschen nun endgültig ein. Plötzlich gibt es wieder Kontakt zu dem Raumschiff, mit dem sie vor Generationen den Planeten besiedelt haben.

Was hat die große Katastrophe ausgelöst, welche nahezu alle Technik auf dem Planeten schlagartig unbrauchbar machte? Wer hat die geheimen Anlagen auf dem Planeten gebaut?

Je näher die Charaktere der Story den Antworten kommen, umso ungemütlicher wird das Klima unter den Menschen.

Unter der Oberfläche brodelnde Konflikte brechen schließlich aus und fordern sofortige Lösungen.

Plötzlich geht es um Macht und Ressourcen. Mit einem Mal muss man feststellen, dass Probleme sich nicht dadurch lösen lassen, dass man Macht einfach ablehnt. Ein Umgang mit Macht wurde jedoch niemandem gelehrt.

Es gibt keinen Weg zurück, der Weg in die Zukunft ist eine Einbahnstraße.

Wer wird letztlich über das Schicksal der Menschheit von Kumono bestimmen?

„Die Schlüssel der Macht“ schließt die Erzählung der Kumono-Saga ab, die selbst einer mehrfachen Wandlung unterliegt – wie die Regenbogenraupe, mit der alles begann…

Das Gesamtwerk fällt in das Genre der klassischen Science Fiction, verzichtet jedoch auf technische Begriffe. Schließlich haben auch unsere Hauptdarsteller kein technisches Verständnis. Somit ist die Geschichte für jeden gut lesbar.

Buch 3 der Kumono-Sagadas Buch bei Amazon.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.