Sackritter

Sackritter

Was ist Sackritter?

Sackritter ist ein Spiel für Texter, um die Kreativität in Gang zu bringen oder einfach um Spaß zu haben.

Wie funktioniert Sackritter?

Aus 6 zufälligen Wörtern soll in 1 – 3 Sätzen eine Mini-Story entstehen.
Die Reihenfolge und Flexion der Wörter ist dabei frei wählbar.
Alles in einem einzigen Satz unterzubringen, gilt hierbei als Königsdisziplin.

Beispiele für Sackritter

Beispiel 1: konservativ, Signal, Portal, klein, Hauptsitz, Atmosphäre
Das Signal ertönte, als sich das kleine Portal öffnete. Es führte zum Hauptsitz. Dort herrschte eine sehr konservative Atmosphäre.

Beispiel 2: Haube, strahlen, Viper, Ladung, trübe, Antenne
Der Himmel war trübe, aber unsere frisch polierte Antenne strahlte und führte uns zum Auto des Schmugglers. Unter der Haube fanden wir eine Ladung von Vipern.

Beispiel 3: Kreuzfahrt, Alarm, zyklisch, Offenlegung, spielen, Dynamit
Der zyklisch auftretende Alarm auf der Kreuzfahrt zwang uns schließlich zu der Offenlegung, dass wir mit Dynamit spielten.

Werde selbst ein Sackritter!

Probiere selber einmal aus, wie viel Spaß Dir das Sackrittern macht und poste deine Mini-Story als Kommentar! Einen Zufallsgenerator für Wörter findest Du hier:
<Wörter-Zufallsgenerator>

Sackritter im Team

Am meisten Spaß macht Sackritter natürlich im Team; wenn mehrere Leute ihre kreative Umsetzung präsentieren und sich miteinander darüber amüsieren. Ein gutes Team findest Du zum Beispiel in folgender facebook-Gruppe, in der ich das Spiel entdeckt habe. Es ist auch sonst eine großartige Gruppe und ein nettes Team:
<Writer’s Out – Texter, Autoren, Wortakrobaten>

1 Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.